Seite auswählen

Bernard Abtey

Der Name Bernard Abtey steht in der Kunstwelt für ästhetisch schöne Skulpturen, vor allem weibliche Figuren, für die Sammler hohe Preise zahlen. Seine Statuen und Skulpturen erschafft der 51jährige Franzose aus Marmor, Eisen und Granit. Weich gezogene Linien, manchmal zarte, oft langgliedrige Gestalten – aus härtesten Materialien, fest geerdet, auf dem Boden stehend. In graziler Linienführung zieht er zarte Schönheit aus den robusten Materialien – gibt so auch schwersten Gefühlen Gestalt, die uns Menschen bewegen: seine Werke tragen Namen wie „Einsamkeit“, „Schutzlosigkeit“, „Verwirrung“; aber auch „Würde eines Blickes“, „Scheu“.

Lesen Sie mehr im Künstlerportrait 

Künstler Bernard Abtey – Bildhauer, Frankreich, Skulpturen und Zeichnungen, ausgebildet als Bildhauer (Meister) und Künstler am Bauhaus des Straßburger Münster; zahlreiche Auszeichnungen und Ausstellungen seit Anfang der neunziger Jahre; Arbeit und Ausstellungen in Frankreich, USA, Brasilien, Italien etc., zuletzt in Paris; ausgezeichnet wegen seines humanitären Engagements; lebt und arbeitet am südwestfrz. Atlantik.

Homepage Bernard Abtey

Ausstellung in Paris,
26. Januar – 11. März 2017  
„Enchantements“

Galerie Orenda-Art,
Rue de Verneuil 54,
75007 Paris,
Museen- und Galerienviertel « Quartier d`Or »
www.orenda-art.com

> Galerie Dom-Art-Galerie, Dax, Frankreich

Bericht von Heike Rudloff zur Ausstellung in der Galerie Orenda in Paris, Frühjahr 2016